website templates

Partner

"Keiner ist einer, immer sind wir viele."
(Unbekannter Philosoph)

Entsprechend der Aussage oben: "Keiner ist einer, immer sind wir viele." kooperiert die Goethe-Gesellschaft Ludwigsburg mit verschiedenen Einrichtungen, deren Kreis sich in der Zukunft noch erweitern soll. Wir haben die Partner eingeteilt in

Kooperationen
Die Goethe-Gesellschaft Ludwigsburg kooperiert mit lokalen / regionalen Einrichtungen und kann dadurch anfallende Kosten reduzieren, gemeinsame Interessengruppen ansprechen und erreichen und Synergie-Effekte nutzen.
Wir kooperieren mit:

Goethe-Gymnasium Ludwigsburg über die Nutzung des Musiksaals als Vortrags- und Veranstaltungsraum

DEIN-Theater Stuttgart, z. B. über das Schüler-Projekt "Schiller-Programm: Großer Mann - was tun?"

Stadtbilbliothek Ludwigsburg, z. B. eine Lesung in den Räumen der StaBi: "Wiemer liest Wiemer"

Freimaurerloge Ludwigsburg: Veranstaltungsort für die traditionelle Feier des Geburtstages von JWvGoethe  im August/September eines jeden Jahres

Jugendmusikschule Ludwigsburg, z. B. ein gemeinsam organisiertes Konzert mit Goethe -Liedern im November 2019

Weitere Kooperationen sollen folgen, z. B. mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach oder mit der Akademie für Darstellende Kunst Ludwigsburg oder anderen literarischen Vereinen in der Region, z . B. der Mörike-Gesellschaft Ludwigsburg oder der Schiller-Gesellschaft in Marbach.

Förderer
Die Goethe-Gesellschaft Ludwigsburg e.V. kann nicht alle Vorhaben aus eigener Kraft stemmen.  Als Förderer haben uns in letzter Zeit geholfen: 

Die Bürgerstiftung Ludwigsburg bei der Erstellung und Finanzierung von Broschüren und Leseheften, z. B. dem Schmoll - Heft.

Die Stiftung Kunst, Kultur und Bildung der Kreissparkasse Ludwigsburg, z.B. bei der Finanzierung unseres Beitrages zum Literaturfest 2018.

Die Stadt Ludwigsburg in Form von jährlichen literarischen Projektförderungen oder auch von einmaligen Zuschüssen zu besonderen Veranstaltungen wie der Jubiläumsfeier 2018.

Netzwerk
Die Goethe-Gesellschaft Ludwigsburg e.V. ist eine von 57 selbständigen Ortsvereinigungen der „Muttergesellschaft“ Goethe-Gesellschaft in Weimar e.V. 
Am 20. und 21. Juni 1885 wurde die Goethe-Gesellschaft in Weimar gegründet. Wenige Monate später besaß sie bereits 1600 Mitglieder im In- und Ausland. Goethe-Freunde und Goethe-Forscher fanden sich zusammen.
In den geistigen Auseinandersetzungen der Zeit bezieht die Goethe-Gesellschaft Position, setzt sich ein für die Pflege und Erforschung von Goethes Leben und Werk überall in der Welt.
Nach wie vor bilden die Erforschung von Goethes Leben und Werk sowie die Förderung seiner Rezeption national und international einen Schwerpunkt der Tätigkeit, in der die mediale Vermittlung an Bedeutung gewinnt. Neben Jahrbuch und Schriftenreihe sind für die Goethe-Gesellschaft in jüngerer Zeit Internetpräsenz, Newsletter und Facebook als neue Medien hinzugekommen. Zugleich ist unsere Gesellschaft bestrebt, durch die Auseinandersetzung mit Goethe Position im geistigen Leben der Gegenwart zu beziehen.  
In den 57 Ortsvereinigungen in Deutschland (gegenwärtig etwa 7000 Mitglieder) und den 40 internationalen Goethe-Gesellschaften besitzt sie gute Verbündete. Ein Goethe-Netzwerk spannt sich über alle Kontinente. 
Weitere Kooperationspartner der Goethe-Gesellschaft sind all jene Institutionen, Museen und Gedenkstätten in Weimar, Frankfurt, Düsseldorf und Rom, die sich der Bewahrung und Pflege von Goethes Hinterlassenschaft widmen.

Mobirise
Adresse

Werner Fleig (Vorsitzender)
Hoferstrasse 25
71636 Ludwigsburg

Kontakt

E-Mail: info@goethegesellschaft-ludwigsburg.de